DJ werden!

WIR SUCHEN DJs!

Wie werde ich DJ?

Du möchtest auflegen lernen und DJ werden? Das ist gar nicht so schwer, wenn du das richtige DJ Netzwerk an deiner Seite hast. Der Markt wird von DJ Ratgebern, Tutorials und Seminaren überflutet. Bei der Bandbreite an Angeboten, findet man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Als digitale Booking Agentur haben sich die Plattenkellner nun das Ziel gesetzt, eine Plattform zu schaffen, die alles unter einen Hut bringt. DJ Blog und DJ Vermittlung an einem Ort.

Einsteiger erfahren über den DJ Blog, wie aus Hobby Beruf wird. Fortgeschrittene starten unverbindlich in unseren DJ Pool und werden bei Interesse für anstehende DJ Jobs und DJ Events vermittelt. 

Wie geht es also weiter und was solltest du mitbringen, um deine DJ Karriere noch heute zu starten?

  • du bringst Leidenschaft und Motivation mit
  • du bist mobil
  • du kannst auf Rechnung arbeiten
  • du bist bei der Musikauswahl flexibel
  • du hast DJ Equipment und eine PA

Klingt das nach dir, dann füll doch einfach das obere Kontaktfenster aus, erhalte weitere Informationen und starte unverbindlich in unseren Plattenkellner DJ Pool.

 

Auflegen lernen?

Wie starte ich am besten und worauf kommt es an? Picke dir einfach ein Thema heraus, welches dich derzeit am meisten interessiert – über den „DJ Blog“ erfährst du mehr!

Welches DJ Equipment passt zu mir?

Welche DJ Software und welche DJ Hardware ist für meine Anforderungen geeignet. Analog oder digital – über den „DJ Blog“ erfährst du mehr!

Wie kommt man zu Gigs?

Du kannst mit deiner Musik und deinem Stil Leute unterhalten? Dafür bist du bekannt! Woher man das weiß? Weil man dich live als DJ gesehen hat oder weil dich jemand empfohlen hat! Nicht weil du die schönsten Visitenkarten druckst – über den „DJ Blog“ erfährst du mehr!

Sollte ich als DJ auch Musik produzieren können?

Viele erfolgreiche DJs haben eigenen Tracks produziert. Gerade wenn es um die künstlerische Entfaltung und den Wunsch nach Club Bookings  geht, können eigene Produktionen eure Gig Flaute von jetzt auf gleich beenden. Vor allem, wenn ihr schon viel Kraft in eure Leidenschaft zur Musikproduktion gesteckt habt – über den „DJ Blog“ erfährst du mehr!